Integrierte Mediation2017-11-07T00:07:35+00:00

Project Description

Projekt: Integrierte Mediation

Die Frage, was integrierte Mediation denn nun genau ist, wird uns seit der Gründung des Vereins gestellt. Die Satzung besagt: “Für uns ist Mediation in erster Linie eine Philosophie, eine Art des Denkens, aus der sich Verfahren, Dienstleistungen und Anwendungen ergeben“. Mediation ist für uns also nicht die Dienstleistung selbset, sondern Ihre Methode. Es ist schwierig, etwas in kurze Worte zu pressen, was einerseits sehr komplex ist und andererseits sehr einfach. Schon dieser Widerspruch ist ein Wesensmerkmal der Mediation, wo es doch um den Umgang mit Widersprüchen (Streit) in seiner gesamten Komplexität geht. Die Methode beschreibt die Verstehensvermittlung und die Voraussetzungen, damit sie auch unter schwierigen Bedingungen möglich wird. Das ist jetzt wieder etwas Abstrakt. Wir versuchen hier, unsere Grundannahmen über die Mediation herzuleiten und mit Leben zu füllen. Die Frage der Selbstauseinandersetzung, der Defintion und Herleitung der integrierten Mediation begleitet uns permanent. Mit der durch die Web-Seite geschaffenen neuen Struktur ist es nun möglich, das Thema als ein Projekt zu etablieren und zu isolieren, damit die relevanten Fragen zur (integrierten) Mediation und Aussagen darüber konzentriert abrufbar sind und weiterentwickelt werden können.

Mediation

in sein heisst dabei sein

teressant

mal eine andere Sicht

tensiv

Authentizität und Tiefe

telligent

mit Bewusstsein

teraktiv

auf gleicher Augenhöhe

formativ

die richtigen Fragen stellen

novativ

wir probieren auch Neues

ternational

über Grenzen hinweg

struktiv

mit vielen Anleitungen

spirativ

auf dem Weg der Erkenntnis

tegrierte Mediation

so verstehen wir uns

Erläuterungen und Herleitungen zur Integrierten Mediation finden Sie auf Wiki to Yes (Integrierte Mediation). Eine wissenschaftliche Herleitung ergibt die Kognitionstheorie.

Beiträge zum besseren Verständnis der integrierten Mediation

Die Kompetenz des Mediators

By |May 16th, 2018|Categories: Beitrag, Berufsbild, Inhalte, Integrierte Mediation, Leitartikel, Qualität, Supervision|

Nicht nur die Parteien sollten in der Lage sein, die Kompetenz des Mediators zu erkennen, denn sie wirkt sich auf das Verständnis der Mediation, der damit zusammenhängenden Dienstleistung und mithin der Nachfrage aus. Der Beitrag ist nicht minder bedeutend für Mediatoren, Ausbilder und Supervisoren.

Marke statt Verfahren

By |March 8th, 2018|Categories: Integrierte Mediation, Konflikt, Leitartikel, Verfahren|

Marke statt Verfahren Mit diesem Leitsatz ließe sich der Auftritt der Integrierten Mediation wohl am besten umschreiben. Es ist eine besondere Note in einer Welt, in der es schwer fällt genau zu definieren was Mediation ist. [...]

Mediation – Weg der Erkenntnis

By |January 21st, 2018|Categories: (Tools) Lernhilfen, - Merken! -, Integrierte Mediation, Leitartikel, Mediation, Verfahren|

Mediation – Weg der Erkenntnis Der Begriff Mediation wird oft synonym mit der Vorstellung einer freundlichen, außergerichtlichen Streitbeilegung verwendet. Andere meinen, es sei ein überflüssiger Smalltalk. Auch Fachleute schätzen die Mediation sehr unterschiedlich ein. Manche [...]