Die Kompetenz des Mediators

Nicht nur die Parteien sollten in der Lage sein, die Kompetenz des Mediators zu erkennen, denn sie wirkt sich auf das Verständnis der Mediation, der damit zusammenhängenden Dienstleistung und mithin der Nachfrage aus. Der Beitrag ist nicht minder bedeutend für Mediatoren, Ausbilder und Supervisoren.

Marke statt Verfahren

Marke statt Verfahren Mit diesem Leitsatz ließe sich der Auftritt der Integrierten Mediation wohl am besten umschreiben. Es ist eine besondere Note in einer Welt, in der es schwer fällt genau zu definieren was Mediation ist. Nicht leichter fällt die Erklärung was Integrierte Mediation bedeutet. Zu viele Angebote machen die Verwirrung im Bereich der Konfliktbeilegung komplett. Nicht immer wird klar, wie [...]

Von |2019-06-16T08:16:31+02:00März 8th, 2018|Kategorien: integrierte Mediation, Leitartikel|Tags: , |0 Kommentare

Worum geht es?

Was verbirgt sich hinter der Integrierten Mediation? Die Frage wird oft gestellt und ist ghar nicht so leicht zu beantworten, ohne in die Tiefe zu gehen. Um Ihnen aber einen Eindruck von der Vielfalt und Kompetenz der Integrierten Mediation zu vermitteln, haben wirt ein Video auf Youtube gestellt. Es zeigt Ihnen, wofür die Integrierte Mediation [...]

Von |2019-06-05T10:45:04+02:00Januar 25th, 2018|Kategorien: integrierte Mediation, Werbung|0 Kommentare

Mediation – Weg der Erkenntnis

Mediation – Weg der Erkenntnis Der Begriff Mediation wird oft synonym mit der Vorstellung einer freundlichen, außergerichtlichen Streitbeilegung verwendet. Andere meinen, es sei ein überflüssiger Smalltalk. Auch Fachleute schätzen die Mediation sehr unterschiedlich ein. Manche setzen die Mediation mit einem Kompromiss gleich, wie er auch zuvor in juristischen Vergleichen ausgehandelt wurde. Wieder andere meinen, die Mediation sei eine Domäne der [...]

All that we share!

Integrierte Mediation steht für Qualität in der Mediation. Wir helfen unseren Mitgliedern nicht nur dabei, Qualität zu erlangen, sondern auch zu bewahren und ebenso professionell wie ambitioniert in der Praxis umzusetzen. Aus Anlass der Jahresversammlung am 26.11.2017 in Koblenz haben wir die Leistungen für die Mitglieder einmal zusammengestellt. Uns fällt auf: […]

Von |2019-06-21T15:53:57+02:00November 24th, 2017|Kategorien: Angebot, Chronik, integrierte Mediation, Kongresse|Tags: |1 Kommentar

Back to the roots

Auf der Konferenz a, 26.11.2017 in Koblenz geht es um eine Bestandsaufnahme. Anlass ist die Evaluierung des Mediationsgesetzes und die daran anknüpfenden, neuen Diskussionen in den Verbänden und der Politik. Die Evaluierung bezog sich auf einen richtungsweisenden Vortrag von Prof. Gräfin von Schlieffen in Jena, wo sie den Appell „Back to the roots“ unter großem Beifall an die Mediatoren richtete. [...]

Mediationsmodelle

Eigentlich geht es um Mediationsarten. Mediation styles werden sie im Englischen genannt. Der Begriff Mediationsarten wurde vom Gesetzgeber allerdings mit den Fachmediationen gleich gesetzt. Deshalb verwenden wir hier den Begriff der Mediationsmodelle. […]

Mediation als Kognitionsprozess

Das Konzept der Mediation realisiert sich im Denken und Handeln Die Mediation ist ein Suchspiel. Es geht darum, eine (bessere) Lösung zu finden. Die Suche wird umso effizienter, je freier die Gedanken sind. Die Mediation ermöglicht es, out of the box zu denken, wodurch sich andere, oft ganz überraschende Lösungen herstellen lassen. […]

Mediation bei Abhängigkeit

Zur Frage der Geeignetheit der Mediation Mediation sei bei Abhängigen nicht geeignet hört man allenthalben. Wir möchten diese Frage aufgreifen und die These relativieren. Objektiv betrachtet ist die Mediation auch in diesem Bereich möglich. Allerdings kann nicht jeder Mediator damit umgehen. Mediationsfähigkeit Zunächst könnte man meinen, dass sich die Frage, ob Mediation im Bereich der Abhängigkeitserkrankung sinnvoll und möglich ist, [...]

Milton Erickson und integrierte Mediation

Hypnose und Mediation Zitat: „Ich ändere niemanden, ich stelle einen Rahmen bereit, in dem der andere sich ändern kann“ M. Erickson nach A.M. Lang Aus Sicht von Arthur Trossen würde es heißen: „Niemand kann einen Rahmen herstellen, aber man kann helfen, den Rahmen zu sehen und zu begehen“. […]