Die Ausbildung zur Mediation

Der Artikel von stud. jur. Simon in der ZJS (Zeitschrift für das juristische Studium) Heft 4/ 2015 (download hier) liefert einen recht kritischen und nahezu vollständigen Überblick über das Ausbildungsrecht und die Ausbildungslage zur Mediation, der um nur wenige Anmerkungen und Korrekturen abzurunden ist: […]

Von |2019-06-21T12:07:04+02:00Oktober 31st, 2015|Kategorien: Ausbildung, Beruf, Projekt Ausbildung, Recht, Zertifizierung|Tags: , |0 Kommentare

ZMediatAusbV-E

Mit Bearbeitungsstand vom 31.1.2014 übersandte das BMJ (Ministerium der Justiz) einen Entwurf zur Rechtsverordnung über die Ausbildung zum zertifizierten Mediator. Abgekürzt heisst sie ZMediatAusbV-E das „E“ steht für „Entwurf“. Ausgeschrieben nennt sich diese Rechtsverordnung: Verordnung über die Aus- und Fortbildung von zertifizierten Mediatoren. Nachfolgend der Wortlaut des Entwurfs der ZMediatAusbV-E. Integrierte Mediation hat dazu eine offizielle  Stellungnahme abgegeben. Ein Vergleich [...]

Von |2019-06-21T15:04:16+02:00März 26th, 2015|Kategorien: Beruf, Zertifizierung|Tags: |0 Kommentare

Trusted Star Vertrag

Es gibt (noch) keine (wirkliche) Berufsaufsicht für Mediatoren. Als Mediatorenverband sehen wir uns deshalb gehalten, diese Funktion so weit möglich im Gedanken der Mediation abzudecken. Mediation basiert auf Freiwilligkeit und Vereinbarung. Der Trusted Star Vertrag identifiziert und sichert den Berufsmediator ebenso wie die Medianden auf dieser Basis! […]

Von |2019-06-21T14:57:44+02:00März 18th, 2015|Kategorien: Beruf|Tags: , , , , , |0 Kommentare

Zur Haftung des Anwaltmediators

Wenn ein Rechtsanwalt eine Mediation durchführt (Anwaltsmediator), muss auch er die Regeln der Kunst beachten, welche ihm durch die Mediation in Form von Standards vorgegeben sind. Die Entscheidung des AG Lübeck (AG Lübeck 29.09.2006, 24 C 1853/06) wird dem Mediationsrecht nicht gerecht. Es ging um die Geltendmachung der Honorarforderung eines Rechtsanwaltes, der im vorliegenden Fall als Mediator aufgetreten war. […]

Von |2019-06-21T16:14:11+02:00Oktober 7th, 2013|Kategorien: - Merken! -, Beruf, Fallerfahrung, Newsletter|Tags: , , , |3 Kommentare

Verkehrtes Marketing

Die 5 wichtigsten Regeln zur Werbung in der Mediation „Die besten Hits aller Zeiten“, kündigt der Radiosprecher an. Erstens gibt es bessere Hits und zweitens sind es nicht die besten, wenn eine tägliche Auswahl über Jahre hinweg gesendet wird. Der Superlativ wird entwertet. „Wir finden die billigsten Flüge“ lautet eine andere Werbung. Merkwürdig ist, dass ich woanders immer noch einen [...]

Von |2019-06-21T15:04:17+02:00Juni 27th, 2013|Kategorien: Beruf, Feinsinniges, Marketing, Newsletter|Tags: |0 Kommentare

Mediationsstile – Der stoische Mediator

Wenn man Ordnung in die Mediationslandschaft bringen will, dann bedarf es der Unterscheidung zwischen Mediationsmodellen, Mediationsformen, Mediationsarten und Mediationsstilen (siehe Dispositionen). Die unterschiedlichen Mediationsstile sind noch nicht vollständig beschrieben. Sie sollten beschrieben sein, um die Abgrenzung zu den Mediationsmodellen besser beschreiben zu können. Zu unterscheiden sind die folgenden Stile: […]

Den besten Mediator finden

Heute erhielt ich ein e-Book aus Amerika: „How to Select the Best Mediator“ (Wie wähle ich den besten Mediator aus) von Brandon S. Peters. Es sollte besser heißen: „Wie finde ich den passenden Mediator?“. Was ist der beste Mediator überhaupt? In Deutschland wird der „zertifizierte Mediator“ als ein Qualitätsmerkmal gesehen. De Fakto ist es das nicht. […]

Von |2019-06-21T22:43:37+02:00Februar 12th, 2013|Kategorien: Beruf, Marketing, Mediatorenverzeichnis, Newsletter|Tags: , |3 Kommentare

Schlichtungsversuche bei Großprojekten

Der Chefredakteur des Deutschen Architektenblattes bot mir vor einigen Wochen an, eine kontroverse Diskussion mit einem Mediationsgegner zu führen. Das habe ich getan und bei der Recherche zu diesem Artikel festgestellt, dass die  gescheiterten Verfahren am häufigsten an Verfahrensfehlern krankten. […]

Der Mediator ist nicht der Experte

Vor Jahren hätte ich mir kaum vorstellen können, wie sich Beziehungsverhältnisse zwischen lehrenden und lernenden Menschen so schnell verändern können. In der Schule war das Rollenverständnis schon recht eindeutig: Der Lehrer gab den Ton an und den Stoff vor; die Schüler rezipierten. Als Schüler reagierten wir – mehr oder weniger – auf das, was uns die Lehrer vorgaben. Doch schon [...]

Von |2019-11-05T06:58:55+01:00März 25th, 2012|Kategorien: Allgemein, Beruf, Fachwissen, Newsletter|Tags: , |0 Kommentare