MACH MIT! sind Aktionsangebote der integrierten Mediation. Wir laden Sie zur Mitwirkung ein. Klicken Sie auf den Kommentarhinweis unter jedem Beitrag und sagen Sie uns Ihre Meinung. Wir sind neugierig, Sie auch?

Wo steht denn DAS?

Als unabhängiger Berater und Vertreter in allen Rechtsangelegenheiten hat der Rechtsanwalt seine Mandanten vor Rechtsverlusten zu schützen, rechtsgestaltend, konfliktvermeidend und streitschlichtend zu begleiten, vor Fehlentscheidungen durch Gerichte und Behörden zu bewahren und gegen verfassungswidrige Beeinträchtigung und staatliche Machtüberschreitung zu sichern. Was denken Sie, wo steht denn wohl dieser Satz? Glauben Sie, dass die  diese Vorschrift bekannt ist? Klicken Sie auf [...]

Von |2015-03-08T21:31:17+01:00Februar 28th, 2012|Kategorien: Aktion|3 Kommentare

Mediation gegen elterliche Willkür?

Im VAfK (Väteraufbruch für Kinder. e.V., Leit-Slogan: ‚Allen Kindern beide Eltern‘) wird gerade über ein ’neues, solidarisches Familienbild‘ als Jahresthema 2012 debattiert. Denn das einstige Leitbild mit der elterlichen Solidarität aus „Elternliebe zu den Kindern“ (höchstes Idealbild: bis zur elterlichen Aufopferung für Kinder) wurde durch die zurückliegenden Jahrzehnte einer gesellschaftlichen Prägung durch die „Ego-Gesellschaft“, einem selbstbezogenen ‚Konsumismus‘ und zugunsten eines [...]

Von |2019-06-21T15:41:16+02:00Dezember 5th, 2011|Kategorien: Aktion, Fachwissen, Newsletter|Tags: , , |8 Kommentare

Interkulturelle Mediation

Anlässlich des EU Projektes EuroNetMed wird das Thema „interkulturelle Mediation“ sehr intensiv diskutiert und zwar anhand der Frage: Braucht der Mediator Kenntnisse über die kulturellen Hintergründe seiner Medianden? Die Frage wird durchaus streitig diskutiert. Die Einen sagen ja, er braucht diese Kenntnisse. Die Anderen sagen, nein, er braucht sie nicht. Eine differenzierte Antwort ist die [...]

Aufruf zur Sicht des Klienten

Haben Sie Erfahrungen mit der Mediation oder anderen Verfahren der Konfliktbeilegung? Mit dieser Anfrage sind diesmal nicht Sie als Profi gemeint, sondern die Klienten, die Parteien und Rechtssuchenden und die Konfliktbetroffenen. Wie Sie vielleicht schon bemerkt haben, gibt es einige Bemühungen, die Mediation als ein neues Verfahren der Konfliktbeilegung einzuführen. Es ist es ein Verfahren, das Sie unmittelbar angeht, denn [...]

Von |2013-11-04T22:23:40+01:00Oktober 19th, 2010|Kategorien: Aktion, Newsletter|Tags: |0 Kommentare

Sammeln Sie mit?

Die Bedeutung ist dem Wort sein Tod Sie kennen den witzigen Lernspruch: Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod. Dieser grammatikalische Fehler ist nicht bedeutungslos. Er sagt etwas über den Verwender aus. Als Mediatoren sind wir ganz besonders darauf trainiert die Aussagen unserer Klienten auf ihre Bedeutung hin zu analysieren. Wenigstens sollten wir es sein. Mit unseren Paraphrasen versuchen wir [...]

Von |2016-12-15T17:42:11+01:00Juni 18th, 2010|Kategorien: Aktion, Feinsinniges|Tags: |3 Kommentare