Nachrichtenservice für Mediatoren

Das Magazin ist DER Standort im Internet, wo Sie aktuelle Nachrichten der Integrierten Mediation und Beobachtungen der Mediationslanschaft finden. Um Ihnen eine bessere Übersicht und einen besseren Zugnag zu noch mehr Information zu ermöglichen, wurde das Magazin neu gestaltet. Was hat sich geändert?

Um die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Verbandes Integrierte Mediation besser und übersichtlicher zu organisieren, wurde im Portfolio ein neues Projekt eingerichtet. Sie finden die Projektbeschreibung unter Pressearbeit. Die Presseartikel selbst verteilen sich im Magazin, unter den Rubriken und unter den jeweiligen Projekten, wo die zum Projektthema passenden Beiträge wie kleine Blogs gelistet werden.

Das Magazin ist die Anlaufseite oder wenn Sie so wollen, die Coverseite des Nachrichtendienstes. Sie erreichen das Magazin über den gleichnamigen Eintrag im Hauptmenü (siehe Magazin). Die neu gestaltete, verschlankte Seite zeigt jetzt nur noch die Leitartikel. Leitartikel sind die neuesten, als wichtig herausgestellten Beiträge (Posts), die der Kategorie Leitartikel zugeordnet wurden.

Die Buttons im Header geben Ihnen den Zugriff auf die Rubrikenübersicht und die Abteilungen Fachwissen, Presse, Termine, die Chronik und die Projekte. Mitglieder haben auch Zugriff auf das Archiv, wo ausnahmslos alle Beiträge chronologisch sortiert abgelegt sind. Die Rubriken entsprechen Beitragskategorien wie z.B. Medi & Ator, Feinsinniges, Good News oder Fachbeiträge und Marketing,

Mitglieder können sich per Newsletter über neue Einträge informieren lassen. Bitte beachten Sie jedoch, dass dort nur die Nachrichten eingebracht werden, die der Kategeorie Newsletter zugeordnet sind. Es lohnt sich also dennoch von Zeit zu Zeit, das Archiv zu durchstöbern. Das Archiv ist allerdings auch nur Mitgliedern zugänglioch.

Neben dem Magazin, das sich auf Nachrichten über die Integrierte Mediation konzentriert, finden Sie auch einen Überblick über alle mediationsrelevanten Nachrichten im Wiki to Yes Digest. Alles zusammen dient der Zusammenstellung vollständiger und umfassender Informationen über die Mediation. So verstehen wir uns.