Portugal 2018-07-08T17:36:05+00:00

Integrierte Mediation Portugal

Unser Ziel ist es, die Mediation aus ihrer juristischen Ecke zu holen und ihr enormes wirtschaftliches Potential für die Unternehmen zu nutzen.

Dr. Silke Buss, Managing Partner von BUSS Comunicação

In-Mediation heißt in Portugal BUSS Comunicação. Die 2001 in Torres Vedras, nahe Lissabon gegründete Agentur für Kommunikation, Coaching und Marketing bietet seit 2015 auch die Durchführung von Mediationen an – auf Deutsch, Portugiesisch und Englisch. Silke Buss, geschäftsführende Gesellschafterin der portugiesischen GmbH, absolvierte 2014 das zweisemestrige Studium der Mediation und integrierten Mediation unter Leitung von Arthur Trossen an der ZFH Koblenz.

Seit 2013 besitzt auch Portugal ein Mediationsgesetz. Es bestätigt die sieben Prinzipien und die fünf Phasen der Mediation. Vor dem Hintergrund der völlig überlasteten Gerichte aufgrund eines veralteten, verkrusteten Justizsystems wird allerdings der Nutzen vor allem im Rechtsbereich gesehen. Dass die Mediation auch in der Wirtschaft ein ideales Verfahren ist, um Konflikte zu nachhaltig zu lösen, ist zur Zeit noch wenig bekannt. Und genau hier setzt BUSS Comunicação an. Die Mission der Agentur, die in Portugal viele multinationale Unternehmen zu ihren Kunden zählt, ist es, die Mediation in die Firmen zu tragen. Der wirtschaftliche Mehrwert der Mediation liegt auf der Hand: Indem die Mediation Konflikte nachhaltig zu lösen vermag, fördert sie ein stabiles und positives Arbeitsklima, konstante Motivation und Teamgeist und leistet so einen wichtigen Beitrag zu Produktivität und Qualität. Ob in-house oder als externer Service, die Mediation sollte den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern eines Unternehmens unbedingt zur Verfügung stehen.

Silke Buss

Kontakt:

Dr. Silke Buss
Managing Partner
BUSS – Comunicação | Coaching | Marketing
+351 261 938 487
+351 938 223 762 (mobil)

www.buss.pt

kk