Wieder ein toller Kurs …

Wieder mal geht ein Semester dem Ende entgegen. Demnächst wird es 16 weitere Sternemediatoren geben. Es müssen nur noch die Abschlußarbeiten vorgelegt werden. Die meisten nehmen das Angebot zur Weiterbildung im 2. Semester wahr. Es gibt viele Ausbildungsangebote. Der Markt ist unübersichtlich. Etwas Transparenz mag helfen, sich zu entscheiden.

Der ZFH-Kurs “Mediation und integrierte Mediation” wird nun im 9. Jahr angeboten. Dabei hat sich die Ausbildung kontinuierlich entwickelt. In jedem jahr werden 2 Studiengänge im 2 semestrigen Rhythmus angeboten. Noch nie war ein Kurs ausgefallen. Im Gegenteil. Das Preis -Leistungsverhältnis überzeugt. Heute bieten wir schon im 2. Jahr einen Parallelkurs and, um die Nachfrage zu befriedigen. Wir denken, das macht Sinn. Denn nirgends sonst lernt man Mediation in der Kombination mit der integrierten Mediation. Die Mediationsausbildung folgt den allgemeinen Standards. Darüber hinaus legen wir Wert darauf, nicht nur pauschal die Mediation zu vermitteln, sondern ihre unterschiedlichsten Ausprägungen. Damit die Studenten auf die integrierte Mediation vorbereitet werden, müssen sie ein tieferes Verständnis von der Mediation haben. Wir legen also von der ersten Stunde der Ausbildung grtößten Wert darauf, dass die Mediation nicht nur mechanisch angewickelt werden kann, sondern dass die Hintergründe, waru was wie funktioniert offen gelegt werden. Wie das auf die teilnehmer wirklt, ergibt deren Feedback.

Referenzen

Jutta Baumgärtel: Die Referenten leben das was sie lehren. Die Lernatmosphäre ist entspannend und spannend und in einer besonderen Weise strukturiert. Jeder Lernende wird ernst genommen. Lerninhalte werden im Laufe der Zeit sehr verständlich, auch ohne das Skript durchgearbeitet zu haben. Es wurde genug Zeit zum Üben gegeben.”

Dorothee Wörner: „Ich kann den Kurs weiterempfehlen, weil ich viel über Konfliktverhalten, auch mein eigenes, gelernt habe und das den Umgang mit Konflikten in meinem Alltag positiv verändert hat“

Sabine Warner: „Ich empfehle den Kurs weiter, weil die Coaches das was sie vermitteln, selbst leben und man jederzeit so das gefühl hat: Mediation ist magisch“

Klaus Gerosa: „Überzeugend in Inhalt, Strukturierung und Umsetzungsmöglichkeiten in die Praxis mit hohem Erfolgskoeffizienten! Basis für die Begründung wertvoller, nachhaltig wirkender ‚social skills’ – Eigenschaften in allen Fachbereichen für alle Professionen.“

Dr. Rudolf von Dittel: „Es werden universell einsetzbare Verfahren für schwierige Verhandlungen vermittelt. Die vermittelten Methoden helfen bei der Überbrückung internationaler/interkultureller Missverständnisse und Hindernisse. Die vermittelten Methoden minimieren gegenseitige Kontroversen und sie unterstützen die gemeinsame(Herbeiführung) von nachhaltigen Problemlösungen.“

Heike Maresalik: „Mediation verstehen und kennenlernen war für mich eine unglaublich tolle Erfahrung. Nicht nur, dass ich meine schauspielerischen Fähigkeiten in der Gruppenarbeit entdecken und tolle menschen kennenlernen konnte, auch die erkenntnis über die Art und Weise der Kommunikation und die daraus entstehenden Möglichkeiten waren erstaunlich. Danke an Monika und Arthur. Ich freue mich auf den 2. Kurs.“

Ohne Namen: „Der Kurs vermittelt nicht nur wissen, sondern ist auch sehr persönlichkeitsbildend“.

Sandra Budecker: „Ich kann Meinungen stehen lassen, ohne sie zu bewerten. Meine Kommunikationsfähigkeit hat sich enorm gebessert. Ich muss die Probleme anderer nicht mehr lösen, sie können das allein!!!“

Elvira Boos: „Mich begeistert Eure Haltung hinter der Mediation. Es ist spannend, wenn der andere „stehen gelassen“ werden kann, dass ich nicht die Lösung für ihn finden muss. Ich freue mich über die vielen Impulse, die ich von hier mitnehme. Und die super Art, wie Ihr die Fragen stellt und damit „auf den Punkt“ kommt.

Ohne Namen: „Mediation = slow communication zur besseren Verdauung des Konfliktes.“

Doris Schwenke: „Sehr anschauliche und beeindruckende Vermittlung der Essenz von Mediation, Danke!“

Karin Schneider: „Danke nochmals für die tolle 3. Präsenz!“

Was uns gefällt ist, dass das Feedback kontinuierlich in dieser Form gegeben wird. Was uns auch gefällt ist, dass sich der Kurs immer weiter entwickelt. Das ieht man schon an den Skripten und dem Übungsmaterial. Haben wir mit Powerpointvorträgen begonnen, verzichten wir inzwichen fast völlig auf Frontalunterricht. Was die Teilnehmer schätzen ist, dass sie keiner “Hammerpädagogik” oder “Türschwellenpädagogik” (“Was hammer denn das letze mal gemacht?”) ausgesetzt sind. Statt dessen verfolge wir ein didaktisches Konzept das es sogar Lehrern spannend macht, an dem Kurs teilzunehmen.  Die Freude ist auf beiden Seiten. Nichts anderes passt zu einer Mediationsausbildung, oder?

By | 2016-12-15T17:41:57+00:00 September 3rd, 2011|Ausbildung, Feedback, Mediation News (allgemein)|1 Comment

About the Author:

Zuständig für die redaktionelle Bearbeitung der Beiträge. Der Name des verantwortlichen Redakteurs ergibt sich aus dem Impressum.

Home Forums Wieder ein toller Kurs …

Tagged: 

You must be logged in to reply to this topic.