Verstehen gelingt überall

selbst Sprach-, Kultur- und Rechtsbarrieren lassen sich überwinden

Das ist unser Credo. Die Mediation hat sich über die ganze Welt verbreitet. Mediation ist Verhandeln. Und Verhandeln ist Kultur. Der Umgang mit Mediation und die Sicht auf Mediation ist deshalb von Land zu Land verschieden. Historisch bedingt hat sich die Integrierte Mediation auch außerhalb von Deutschland etabliert. Wenn wir die Integrierte Mediation vorstellen und sagen wollen wir wir sind, dann richtet sich der Blick auch auf die uns angeschlossenen Vereine und Standorte im Ausland.

Standorte in 190 weiss klein

Die Standorte der integrierten Mediation innerhalb der Verbandsstruktur

Die integrierte Mediation ist eine Bewegung, die in verschiedenen Ländern aufgegriffen wurde und zur Gründung von Vereinen im Ausland geführt hat. Daneben verfügen wir über Ländervertretungen. Die Vereine sind untereinander vernetzt. Da es sich um organisatorisch selbständige Einheiten handelt, stellen sich die Organisationseinheiten selbst vor:

Die Vereine sind untereinander vernetzt. Zuständig für internationale Fragen bei der integrierten Mediation sind:

Authorities (Zuständig für die Internationalisierung)

Unser international Coordinator ist Maria Boicova-Wynants. Sie ist die Ansprechpartnerin im Verband für alle unsere Mitglieder und Vereine im Ausland.